GIRO D'ITALIA DEI SAPORI

Alta Badia hat die Königsetappe des Giro d‘Italia am 21.Mai 2016 begrüssen dürfen, aus diesem Grund, wird heuer im Sommer ein "Giro d'Italia dei sapori" (Italien Rundfahrt der Kulinarischen Genüsse) angeboten. Eine gastronomische Tour zwischen kulinarischen Genüssen und großartigen Produkten aus verschiedenen italienischen Regionen.

Die zehn teilnehmenden Berghütten gehören zu ebenso mit Sternen ausgezeichneten Küchenchefs, die jene Regionen vertreten, die in der 99. Ausgabe eines der bekanntesten Radevents der Welt Teil der Route waren. Eine Veranstaltung, die zu einem sozialen und historischen Gut geworden ist, welches von Millionen von Menschen verfolgt wird.

Auf den Spuren der "Corsa Rosa", von Kalabrien bis Piemont, wird man unterschiedliche gastronomische Traditionen kennenlernen, die Teil der italienischen Identität sind.

Die Wanderer und Liebhaber der guten Küche dürfen einen eigenen Giro d'Italia dei Sapori erleben und dabei die Gerichte der beliebtesten Regionen verkosten. Die Berghütten sind sowohl zu Fuß und über die Aufstiegsanlagen erreichbar, sowie auf dem Sattel eines Elektrofahrrades, welches in einer der E-MTB Points Movimënt bzw. bei den Tourismusbüros in Corvara, La Villa und La Val ausgeliehen werden kann.

Berghütten, Restaurants und Chefköche

Ütia I Tablà    Luca Abbruzzino - Antonio Abbruzzino *    Linguine-Nudeln mit Miesmuschel-Creme, Ingwer und Zitrone
Ütia Las Vegas    Marianna Vitale - Sud *    Reis und Auberginenauflauf mit Parmesanund Tomatensauce
Ütia Lée    Emanuele Mazzella - Vespasia *    Teigtaschen aus Eierteig, gefüllt mit Steinpilzen, Pecorino-Schafskäse und schwarzen Trüffeln aus Norcia
Ütia de Bioch    Gaetano Trovato - Arnolfo **    Huhn aus dem Arno-Tal: Brust, Keule, Räucherkartoffel und Rosmarin
Ütia Mesoles    Massimiliano Mascia - San Domenico **    "Cappello del prete" mit Rotwein Sangiovese di Romagna und Vollkorn-Polenta mit Höhlenkäse
Piz Arlara    Matteo Metullio - La Siriola *    Putizza aus Triest
Ütia Jimmy    Norbert Niederkofler - St. Hubertus **    Felicetti Emmer-Spiralnudeln auf „Tiroler Carbonara"-Art
Ütia Crëp de Munt    Nicola Laera - La Stüa de Michil *    Hackfleisch vom Reh mit Sellerie, Haselnüssen, Caprino-Ziegenkäse und Pain d'épices
Ütia Pralongiá    Carlo Cracco - Cracco **    Pavia Suppe
Ütia Col Alt    Enrico Crippa - Piazza Duomo ***    Kulinarische Rundfahrt… von Piemont

MEHR ENTDECKEN