MARATONA DLES DOLOMITES-ENEL
05.07.2015

Oft hört man den Ausdruck „sich nach seinem inneren Gefühl entscheiden". Ein wahres Wort – die Entscheidungen, die wir mit unserem Herzen, nach unserem inneren Gefühl treffen, sind am Ende immer richtig.

Doch um die Stimme unseres HERZENS auch hören zu können, brauchen wir einen reinen, klaren und freien Geist. Wir müssen aufhören, uns belügen zu lassen, und dem Alltag mit einem möglichst offenen Herzen entgegentreten. Um das zu erreichen, braucht es keinen Sport, keinen Urlaub, keine „Pause vom Stress"… Um unseren Geist zu befreien, gibt es einen viel einfacheren Weg, der uns allen jederzeit offen steht: die Vergebung.

Die schwarzen Punkte im Logo stehen für all die negativen Dinge, die uns täglich begegnen… Meinungsverschiedenheiten, Enttäuschungen, Ablehnung… aber auch für unser unbändiges Verlangen, stets besser sein zu wollen, als die anderen, für unsere Arroganz, unser „Ver"urteilen… unser Ego.

Das Logo stellt unseren Geist als ein dunkles Labyrinth mit vielen kleinen schwarzen Punkten dar, in dem jedoch die Kraft der Vergebung (die Farbe) unser Herz schützt und unversehrt hält.


Manuel Bottazzo
La Villa
LOCATION
05.07.2015
DATUM
6:00
ZEIT
SPORT
100%
MUSIK UND SPASS
80%
KINDER
60%

Auflage 2015: die Vergebung

Auch für 2015 hat Michil Costa ein eigenes Motto gewählt - es lautet: Vergebung. Davon werden die Dolomitenpässe allerdings für die wenig trainierten Teilnehmer nichts übrig haben. Selbst die kürzeste Teilstrecke des Marathons - die „Sellaronda" - verlangt Topform, denn hier werden 4 Pässe im Sella-Gebiet, 55 km und 1.780 Höhenmeter bewältigt.

Es besteht zudem die Möglichkeit, die „mittlere Strecke" mit 106 km und 3.130 Höhenmetern zu wählen oder die „Maratona Strecke"- Parcours mit seinen 138 km und 4.230 Höhenmetern. Eine beschwerliche, aber beeindruckende Strecke liegt um den Giau-Pass, wo sich enge Kehren schlängeln, die Radsportgeschichte geschrieben haben.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unzählige Rahmenveranstaltungen in den Tagen vor und nach dem Marathon. Maratona dles Dolomites - Enel unterstützt unter anderem die Vereinigungen „Südtiroler Sporthilfe", "BIMBINGAMBA" von Alex Zanardi und „Insieme si può" für Wohltätigkeitsprojekte in den Bereichen Bildung und Gesundheit in verschiedenen Entwicklungsländern.
Um weitere Infos zu erhalten, Programm und Termine zu erfahren, besuchen Sie die Website www.maratona.it

MEHR ENTDECKEN