SOMMER MOVIMËNT 2019

Auch im Sommer 2019 ist für zahlreiche Neuheiten auf dem Movimënt-Hochplateau im Herzen des Alta-Badia-Gebiets gesorgt. Kinder, Eltern, Sportfreunde, Naturliebhaber und alle, die einfach nur entspannen möchten: Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Sommer im Zeichen von purem Vergnügen und Wohlbefinden.

Am 15. Juni öffnen die Movimënt-Parks und in diesem Jahr steht das Wohlbefinden der ganzen Familie im Mittelpunkt. Mit sportlichen Aktivitäten, Spielen, Entspannung und viel Spaß erwarten Sie aufregende Sommertage. Genauso einzigartig wie die Dolomiten, die die Movimënt-Parks umgeben und die 2019 den zehnten Jahrestag als UNESCO-Welterbe der Menschheit feiern. Bei jedem Blick auf die Berggipfel bietet sich Ihnen ein einzigartiges Schauspiel.

In 2000 m Höhe, weit entfernt von Großstadtverkehr und -lärm, ist Movimënt der optimale Ort für alle, die in Gesellschaft von Familien und Freunden den Kontakt zur Natur suchen. Jeden Tag was Neues. Am Montag geht‘s los mit Geocoaching, am Sonntag dürfen Sie sich auf eine geführte E-MTB-Tour freuen. Auch unter der Woche erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm: Orientierungslauf, Action und Spaß im Wasser und zum Entspannen separate Bereiche mit kleinen Seen, in die Sie nach langen Wanderungen Ihre Füße tauchen können.
Für die Kleinsten gibt es eine Welt nach Maß. Kletterwände für erste Kletterversuche, Bären-Minigolf mit einer echten Höhle daneben, ein Riesenhüpfball, auf dem man fast bis zum Himmel hüpfen kann, und vieles mehr.

Neuzugänge für Bike Beats

Die „Bike Beat", d. h. die schnellen, flüssigen „Flow-Trail-Abfahrten" für Fahrräder, die auf Erde und verfestigtem Sand verlaufen und mit kleinen Hindernissen versehen sind, haben in diesem Sommer drei neue Fahrstrecken bekommen.Der grüne Trail für Anfänger, die beiden Trails für erfahrenere Biker – der mittelschwere blaue und der schwierigere und technisch anspruchsvollere rote – sind nun über neue Strecken miteinander verbunden. Dies schafft zahlreiche Varianten, die die Trails verlängern und die Zahl an Parabeln, Sprüngen, Brücken und Bikewalls für Training und Action erhöhen. Bevor Sie sich an die Abfahrt wagen, absolvieren Sie am besten einige Runden zum Aufwärmen auf dem Pumptrack an der Bergstation der Gondelbahn Piz Sorega. Dabei können Sie Muskeln, Koordinationsfähigkeit und Gleichgewicht trainieren.
Wenn Sie dagegen mit dem Sessellift zur Pralongià-Hochebene fahren, können Sie eine brandneue Strecke ausprobieren. Dabei handelt es sich um einen mittelschweren bis leichten Trail bis zum Passo Campolongo in Corvara.

Neuer kleiner See am Piz La Ila

Bei der zweiten Neuheit steht Piz La Villa im Mittelpunkt: In der Nähe des kleinen Sees mit dem Wasserfall, den Kinder so lieben, entsteht ein zweiter kleiner See in derselben Größe zum Entspannen, Lesen, Sonnenbaden und zum Ausruhen zwischen zwei Aktivitäten. Dort können Sie die Füße ins kühle Wasser tauchen und spüren unmittelbar jenes kribbelnde Wohlbefinden, das sich in allen Muskeln ausbreitet. Stille, Ruhe und eine sanfte Brise über dem Wasserspiegel des Sees: das Paradies schlechthin.

Auf der Gran Risa auch im Sommer

Die dritte Neuheit ist ein neuer Wanderweg, der unter der Bergbahn zum Piz La Villa quer über die Gran Risa führt, die legendäre Weltcup-Piste. Dieser Weg ist ab Juli begehbar: Am besten fahren Sie mit der Bergbahn hoch und steigen dann zu Fuß ab – langsam und gemütlich, im Gegensatz zu den Skifahrern, die bei vollem Tempo dem Ziel entgegenrasen –, um eine Landschaft zu genießen, die sich völlig von der im Winter unterscheidet, jedoch ebenso spektakulär ist. Am Startgate des Weltcup-Starthauses können Besucher an einem Photopoint ein Erinnerungsfoto schießen lassen. Neben der Abfahrtspiste wird auf einer Riesenleinwand die Geschichte der legendären Gran Risa und dieses Orts erzählt, den zahlreiche Sportler passierten, die in die Geschichte des Skisports eingingen.

HAUPTVERANSTALTUNGEN

Rookies Cup 2019

Im Sommer 2019 fehlen auch die Events für Sportbegeisterte und Familien nicht. Am 13. und 14. Juli steht der Rookies Cup in San Cassiano auf dem Programm. Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung, an der Athleten aus 9 Ländern teilnahmen, dürfen Sie am Piz Sorega erneut die Downhill-Abfahrten der Under-19-Klasse bewundern. Dieses Jahr gibt es eine Überraschung für Kinder: Zum Hauptwettbewerb gesellt sich ein lustiges Special Event für Rider von 5 bis 12 Jahren. Eine Gelegenheit, um die Bike- und Downhill-Welt kennenzulernen.

Movimënt Day

Im Rahmen des Movimënt Day müssen Sie sich dagegen gleich vier Termine vormerken: den 28. Juli, den 4., den 14. und den 25. August. An drei Sonntagen und am Tag vor Mariä Himmelfahrt geht es auf den Piz La Villa und den Piz Sorega, um mit der Familie Spaß zu haben: Dort werden Sie von Animateuren, Straßenkünstlern, Zauberern, Livemusik, Spiel und Spaß empfangen. Insbesondere am 28. Juli sind auch einige der besten Slackline-Athleten dabei, bereit für spektakuläre Unterhaltung über dem Lago Boè zu sorgen, halb in der Luft balancierend, auch in mehreren Metern Höhe.
Zwei weitere Sonntage, der 21. Juli und der 18. August, sind einer nunmehr schon historischen Veranstaltung von Movimënt gewidmet: der Miniolympiade für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien, mit Sport, lustigen Wettkämpfen und einer feierlichen Siegerehrung zum Schluss.
Die Movimënt-Parks lassen sich bequem mit den Aufstiegsanlagen von den wichtigsten Dörfern im Alta-Badia-Gebiet erreichen:
von Corvara mit den Gondelbahnen Col Alto und Boè;
vom Campolongo-Pass mit dem Sessellift Pralongià;
von La Villa mit der Gondelbahn Piz La Ila;
von San Cassiano mit der Gondelbahn Piz Sorega.
Vom 15. Juni bis zum 29. September tauchen Sie ins Herz des Alta-Badia-Gebiets ein: Movimënt, you can't try this at home!

MEHR ENTDECKEN